Großübung der Hersbrucker Feuerwehren

Geschrieben von Stefan Neuner am .

52 DJI 0031

Mit dem Stichwort: „Rauchentwicklung in einem Industriegebäude- mehrere Personen vermisst!“ wurden am vergangenen Mittwoch die Feuerwehren Altensittenbach, Hersbruck, Großviehberg und Ellenbach zur jährlichen Gemeinschaftsübung alarmiert.
Im Rotationsprinzip ist jedes Jahr eine andere Feuerwehr für das Übungsszenario verantwortlich. Das Organisationsteam der Feuerwehr Altensittenbach um Kommandant Andreas Weber entschied sich für einen Brandeinsatz in einem Industriegebäude.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok