Jugendzeltlager mit Höhlentour

Geschrieben von Stefan Neuner.

IMG 8149
Am letzten Augustwochenende ging es für die Jugendlichen der Feuerwehr Altensittenbach zum jährlichen Zeltlager. Dieses Jahr war das Ziel des Wochenendes der Zeltplatz Betzenstein mit seinen vielen Freizeitangeboten.

Freitagmittag versammelten sich die 11 Jugendlichen mit den Betreuern am Gerätehaus, um das MZF und den Anhänger für das gemeinsame Wochenende zu packen.
Nach der halbstündigen Autofahrt wurde sofort begonnen, das Zelt aufzubauen und das Lager herzurichten.
Den restlichen Freitagabend gestalteten die Jugendlichen mit Ball spielen, Holz hacken, Burger essen und einem Geländespiel im nahegelegenen Wald! Der einsetzende Starkregen beendete allerdings alle Outdoor-Aktivitäten und so zog man sich ins Zelt zurück.

Der Samstag hatte dann besseres Wetter im Gepäck und so konnte man nach einem ausgiebigen Frühstück die Seele im Betzensteiner Freibad baumeln lassen. Allerdings stand am Nachmittag für die Jugendlichen dann schon der nächste Ausflug an: Eine Höhlentour durch die Schönstein-Höhle. Der Kamerad und Höhlenretter der Feuerwehr Hersbruck, Oliver Hasslinger, hatte sich extra die Zeit genommen, um den Kindern und Betreuern die Welt der Höhlenerforschung näher zu bringen.
Am frühen Abend kehrte man mit vielen neuen Eindrücken dann zum Zeltplatz zurück. Dort wartete schon der heiße Grill auf die hungrigen Höhlenforscher. Am Lagerfeuer endete ein aufregender Tag.

Nach dem Frühstück am Sonntag hieß es schon wieder Zelt abbauen und Sachen verstauen – danach ging es zurück nach Altensittenbach.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmal bei den Betreuern für die hervorragende Organisation des Zeltlagers und beim Kameraden Oliver Hasslinger für die Höhlentour bedanken.