FF Kirchensittenbach und FF Altensittenbach legen neues Leistungszeichen ab

Geschrieben von Stefan Neuner am .

20210718 172847Unterkrumbach – Am Sonntag, den 18.07.2021, konnten die Feuerwehren Kirchensittenbach und Altensittenbach als die ersten beiden Gruppen in ganz Bayern das neu ins Leben gerufene Leistungsabzeichen „kritischer Wohnungsbrand“ mit Erfolg ablegen.

Bei dem durch KBI Holger Herrmann und KBM Kay Marienfeld neu erfundenen und ausgearbeiteten Leistungsabzeichen wird ein Brand im 2. Obergeschoss eines mehrgeschossigen Wohnhauses angenommen, bei dem die Tendenz zur Brandausbreitung besteht. Der Treppenraum ist als erster Rettungsweg bereits verraucht und die rechtzeitige Alarmierung der Feuerwehr ist bereits erfolgt. Dieses Ereignis wird als kritischer Wohnungsbrand - kurz KWB - gemäß der Feuerwehrbedarfsplanung in Bayern definiert und als Eintreffsituation für die Feuerwehr vor Ort vorbereitet, da dieses Schadensereignis als der Brandfall gilt, der regelmäßig die größten Personenschäden fordert.

Stadtradeln

Geschrieben von Stefan Neuner am .

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde der Feuerwehr Altensittenbach e.V.,
wir beteiligen uns in diesem Jahr das erste Mal beim Stadtradeln.
Stadtradeln ist eine Initiative, die darauf abzielt mehr das Fahrrad zu nutzen, anstatt z.B. das Auto.

Unser Landkreis und unsere Stadt Hersbruck beteiligen sich schon einige Jahre daran.
Da wir schon viele Radfahrer im Verein haben, wollen wir uns auch beteiligen und natürlich jede Menge Fahrradbegeisterte dazugewinnen.
Wir haben im Bereich der Stadt Hersbruck das Team „Feuerwehr Altensittenbach e.V.“ gegründet, in dem jedes Vereinsmitglied sowie Freunde beitreten können.

Einfach unter
https://www.stadtradeln.de/hersbruck

anmelden und unserem Team beitreten. Dort kann man auch den Flyer herunterladen.
Der Aktionszeitraum für unseren Landkreis und somit auch für unser Team ist vom 04. - 24. Juli 2021.
In diesem Zeitraum einfach die gefahrenen Kilometer bis spätestens 24.07. eintragen.
Wir wünschen uns eine rege Teilnahme für unser Team „Feuerwehr Altensittenbach e.V.“.

Unterstützt uns und unsere Umwelt. Macht einfach mit!
Gerne könnt Ihr eure Verwandten, Freunde und Bekannten mit einladen, sich bei uns anzumelden.
Bei Fragen bitte an den Team-Captain (Claus Jerina) wenden.

Stets eine unfallfreie Fahrt von vielen eingetragenen Kilometern wünscht Euch

Eure Feuerwehr Altensittenbach e.V.

i.A. Claus Jerina Team-Captain

Die Feuerwehren und die Pandemiebekämpfung

Geschrieben von n-land.de am .

NÜRNBERGER LAND – Seit gut einem Jahr unterstützen die Feuerwehren im Landkreis Nürnberger Land bei der Pandemiebekämpfung, indem sie zum Beispiel Schutzgüter an Pflege- und Behindertenheime, Schulen, Kindergärten und andere Institutionen verteilen.

Verschiedene THW-Einheiten übernehmen den logistischen Part zur Abholung im bayerischen Zentrallager und verteilen diese in die Landkreise und kreisfreien Städte. Von dort aus kümmert sich die Logistikkomponente der Feuerwehren im Landkreis Nürnberger Land in Abstimmung mit Mitarbeitern im Landratsamt um die Kommissionierung und Verteilung. Dabei werden die Bedarfe ermittelt, registriert und die einzelnen Pakete zusammengestellt.